Kein optimaler Rückrundenstart

Im ersten Rückrundenspiel auswärts gegen Schlusslicht TTC Tiengen-Horheim II konnten wir noch mit 7 : 3 gewinnen. Stark spielte Holger Kutzsche, der alle drei Einzel gewinnen konnte. Die übrigen Punkte erspielten Sigi Malleis/Wolde Bannasch im Doppel, Sigi Malleis ( 2 ) und Wolde.

Im zweiten Spiel am 28.01. mussten wir uns zuhause gegen den Tabellenvorletzten TTC Schpfheim/Fahrnau mit 4 : 6 geschlagen geben. Holger gewann zweimal, Sigi und ich gewannen je ein Spiel. Es machte sich bemerkbar, dass unsere Nummer 2, Dietmar Kreisle und unsere Nummer 3, Günter Lueg fehlten. Noch sind wir Tabellenzweiter, mit einem Punkt vor St. Blasien II. Aber nächsten Samstag müssen wir zum Tabellenführer Lörrach III, wo für uns wohl nichts zu holen ist.

Gruß  Wolde